Neujahrstreffen 2020: Online anmelden ab 27. Dezember

Das erste Treffen der Josephiner im Jahr 2020 findet am Dienstag, 14. Jänner, ab 16 Uhr am Waldlandhof in Oberwaltenreith bei Zwettl im Waldviertel statt.


Waldland-Geschäftsführer Gerhard Zinner, MJ 1978 LW, und sein Team, werden an diesem Nachmittag und Abend Einblicke in die Wald-land-Organisation mit 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geben, darunter beinahe jede(r) Fünfte ausgebildet am FJ.

Am Waldlandhof wird die Ernte der 70 Spezialkulturen auf insgesamt 5.000 Hektar im Waldviertel – von Mohn über Kräuter bis Gewürze – der rund 1.000 bäuerlichen Mitgliedsbetriebe des Vereines übernommen, weiterverarbeitet, vermarktet und auch exportiert. Dazu kommen die Verarbeitung und Vermarktung von Fisch (Edelwels) und Geflügel (Weidegänse), aber auch Forschung und Entwicklung für eine effiziente Qualitätsproduktion unter Vermarktung unter der Marke „Waldland“ mit viel Know-how und modernster technischer Ausstattung mit (Spezial)-Maschinen und Geräten aus der eigenen Innovationswerkstätte, Ernte- und Lagerlogistik sowie Qualitätslabor und eigener Pflanzenzüchtung.

Das Josephiner-Treffen startet mit laufenden Betriebsführungen ab 16 Uhr. Pünktlich um 18 Uhr stehen die Grußworte durch Obmann Robert Fitzthum am Programm, bevor Gerhard Zinner einen Rückblick auf die mittlerweile 35jährige Unternehmensgeschichte geben wird.

Anschließend Steh-Empfang mit Waldland-Spezialitäten, Wein und Bier bis etwa 21 Uhr. Auch die Lehrerpartie wird das Treffen wieder in bewährter Form musikalisch begleiten.

Ab Wieselburg, Wien-Hütteldorf und Linz werden wieder Busse ins Waldviertel geführt. Hier die Informationen zu den Bussen:

Bus WIESELBURG: Abfahrt 15 Uhr, FJ Wirtschaftshof
Zustieg: Park&Ride Loosdorf 15:20 Uhr und Raststation St. Pölten 15:30 Uhr
 
Bus WIEN: Abfahrt 15:00 Uhr, Bahnhof Hütteldorf, Ausgang Hadikgasse
Zustieg: Asfinag Raststation St. Pölten Ost 15:50 Uhr und Krems/Stein Schiffsanlegestelle 16:20 Uhr
 
Bus LINZ: Abfahrt 15 Uhr Linz Bahnhofplatz, ehem. Busterminal
Zustieg: Autobahnabfahrt Unterweitersdorf, Freistadt und Sandl

Um Online-Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung wird gebeten,
jedoch erst ab 27. Dezember 2019 unter folgendem Link:

https://vafms2.hgisystems.com/fmi/webd/VereinsAssistant_10065.fmp12?script=START_Startscript&param=verans 

Wer mit einem der Autobusse anreisen möchte, gibt in der Anmeldemaske unter „Anmerkungen“ den gewünschten Zustiegsort an. Die Rückfahrt der Busse ist um 21.15 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist wie jedes Jahr mit 400 Personen begrenzt. Als „Eintrittskarte“ gilt der Zahlscheinabschnitt für den Mitgliedsbeitrag 2020.


/// Unsere nächsten Termine

Keine Termine gefunden

  • Jobbörse
  • Newsletter
  • Studienservice
Kontakt /// Impressum /// Sitemap /// Datenschutz