Josephiner-Reise im Frühling nach Andalusien

Von 28. März bis 4. April 2020 bereisen die Josephiner den Süden Spaniens. Reiseleiter Raimund Schlederer hat gemeinsam mit Moser Reisen Linz wieder ein abwechslungsreiches Programm mit einigen agrarischen Fachbesichtigungen erstellt.


Eine Rundreise durch Andalusien, eine der schönsten Regionen Spaniens, bietet zahlreiche Postkartenmotive: Verträumte schneeweiße Dörfer, mit Weinreben bedeckte Hügel, kontrastreiche Landschaften, weitläufige Strände. Bekannt ist die Region auch für seine leidenschaftlichen Flamencotänzerinnen und mutigen Stierkämpfer.

Einen Einblick in die andalusische Landwirtschaft, welche nach wie vor eine sehr bedeutende Rolle spielt, erhalten die Josephiner beim Besuch regionaler Betriebe. Raimund Schlederer: „Ein interessantes und abwechslungsreiches Programm ist garantiert.“

1. Tag: Wien – Málaga - Marbella

Flug ab Wien-Schwechat eventuell mit Umstieg nach Málaga, Empfang
durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung, Fahrt nach Marbella, dem mondänsten Urlaubsort an der Costa del Sol und kurzer Rundgang. Nach Weiterfahrt kurzer Halt in Puerto Banus, Spaziergang zum Yachthafen und Transfer zum Hotel, im Raum Algeciras. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Gibraltar - Ronda - Costa de la Luz

Entlang der Mittelmeerküste Fahrt nach Gibraltar auf britischem Hoheitsgebiet (Reisepass nicht vergessen!) mit Wahrzeichen „The Rock“. Zeit zur freien Verfügung sowie Möglichkeit zur Auffahrt auf den Felsen mit Minibussen zu atemberaubenden Aussichtspunkten. Fakultativ: Besuch der einzigartigen Tropfsteinhöhlen (ca. 30 € pro Person). Weiterfahrt nach Ronda, der Geburtsstätte des berühmten Stierkampfes. Rundgang durch das verträumte  Städtchen in einzigartiger Lage über der 150 m tiefen Schlucht El Tajo. Transfer ins Hotel an der Costa de la Luz. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Jerez – Fachprogramm - Sevilla
Kurzer Rundgang durch das historische Zentrum von Jerez. Anschließend Besuch einer Sherry-Weinkellerei. Auf dem Landgut befindet sich auch eine Pferdezucht der Rasse „Capa Negra“. Später Besuch einer Landwirtschaftsgenossenschaft in Lebrija mit 500 Mitgliedsbetrieben, die auf 14.000 Hektar Tomaten, Karotten, Weizen und Baumwolle produzieren. Weiterfahrt nach Sevilla, Abendessen und Nächtigung im Hotel.

4. Tag: Sevilla
Nach dem Frühstück Besuch eines der berühmtesten Landgüter Spaniens in der Stierzucht.  Danach erneut Panoramarundfahrt durch Sevilla mit neuem und
altem Weltausstellungsgelände, Plaza España, Plaza America und sowie Rundgang durch die Altstadt mit Außenbesichtigung der Kathedrale und deren dominante Giralda, ein ehemaliges Minarett. Außenbesichtigung des berühmten Alcazars und Spaziergang durch das Barrio de Santa Cruz. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

5. Tag: Córdoba - Granada
Fahrt nach Córdoba, einstiges „Mekka des Okzidents“. Von ehemals 500 Moscheen
der Stadt steht nur noch die Mezquita, diese zählt zum Eindrucksvollsten, was die
maurische Kultur in der ganzen islamischen Welt hinterlassen hat. Ausführliche Innenbesichtigung, Spaziergang durch die malerische Calle de las Flores zum Judenviertel. Am Weg nach Granada Besuch eines Olivenbetriebes mit 200 Hektar Land. In Granada frühes Abendessen und Abfahrt zur Flamencoshow in den Höhlen von Sacromonte. Nächtigung.

6. Tag: Granada - El Ejido
Granada am Fuße der Sierra Nevada ist zweifelsohne eine der schönsten Städte Spaniens. Ausführliche Besichtigung der Alhambra, dem berühmten Meisterwerk maurischer Architektur und Baukunst mit Palästen, Gärten, zinnengekrönten Wehrmauern und Türmen - vorbehaltlich Verfügbarkeit, welche von der örtlichen Verwaltung erst kurzfristig bestätigt wird. Der Veranstalter Moser Reisen hat darauf keinen Einfluss. Sollte die Besichtigung nicht genehmigt werden, wird ein Alternativprogramm organisiert. Etwas Zeit zur freien Verfügung. Weiterfahrt an die Costa Tropical. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

7. Tag: El Ejido - Almeria
Die Region um El Ejido zählt zu den größten Anbauzentren für Obst und Gemüse in ganz Spanien unter anderem unter Folientunneln auf mehr als 36.000 Hektar. Besuch einer agrarwissenschaftlichen Forschungsstation sowie eines Öko-Gemüsebetriebes mit  modernsten Technologien sowie einer Vermarktungsgenossenschaft. In Almeria kurzer Stadtrundgang, Abendessen im Hotel.

7. Tag: Andalusisches Hinterland
Abfahrt in die Alpujarras, einem 70 km langen Tal am Fuße der Sierra Nevada, nach Pampaneira. Die Stadt an einer Felsschlucht ist bekannt für das örtliche Kunsthandwerk. Weiterfahrt nach Capileira, dem höchsten Punkt der Schlucht, mit Ausblick auf die Umgebung. Besichtigung einer Finca. Rückfahrt zum Hotel an der Costa Tropical. Abendessen und Nächtigung.


8. Tag: Málaga - Wien
Nach kurzem Besuch von Malaga Transfer zum Flughafen Rückflug nach Wien-Schwechat.

Pauschalpreis inklusive Flughafentaxen und Gebühren: 1.670 Euro, EZ-Aufpreis 225 Euro

Die endgültigen Preise richten sich nach der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der fixen Flug- und Hotelbuchung.

Mindestteilnehmerzahl: 36 Personen (Aufpreis bei 31-35 Personen 50 Euro, bei 26-30 Personen 90 Euro, bei 21-25 Personen 180 Euro).

Leistungen: Flüge Wien-Schwechat nach Málaga und retour (eventuell mit Umstieg); Rundreise im klimatisierten Komfortbus; Hotelarrangements in der gehobenen Mittelklasse (4* Landeskategorie) auf Basis Halbpension; Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung; Sämtliche Fachbesuche und Verkostungen lt. Programm; Eintritte in die Mezquita in Córdoba und in die Alhambra in Granada (vorbehaltlich Verfügbarkeit); Flamencoshow in Granada, Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung sowie deutschsprachige Stadtführer in Ronda, Jerez, Sevilla und Cordoba; Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Stadtführer und Busfahrer.

Darauf hingewiesen wird, dass die Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität
nicht geeignet ist. Programm- und Preisänderungen vorbehalten. Einzelzimmer stehen nur in begrenztem Ausmaß zur Verfügung und werden nach Buchungseingang vergeben. Weitere Einzelzimmer nur gegen zusätzlichen Aufpreis möglich. Nachbuchungen.

Anmeldeschluss: 23. Jänner 2020

Veranstalter und Anmeldung:

Moser Reisen, Graben 18, 4010 Linz, Tel. 0732/2240-42, christina.moser@dont-want-spam.moser.at, www.moser.at 

Moser Reisen empfiehlt den Abschluss einer Storno- und Reiseversicherung.


/// Unsere nächsten Termine

Keine Termine gefunden

  • Jobbörse
  • Newsletter
  • Studienservice
Kontakt /// Impressum /// Sitemap /// Datenschutz